^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Nach nur ein Jahr tritt Hevens Trainer Carsten Blankenagel von seinem Traineramt zurück. Eine offizielle Pressemeldung wurde von Carsten Blankenagel heraus gegeben, dort schildert er seine Gründe zum Rücktritt. Desweiteren wird Co-Trainer Thomas Holz weiterhin an der Linie stehen und die Hevener Mannschaft coachen.

"Ich habe den Verein eine schlüssige Begründung genannt, die Heven sofort akzeptiert hat und auch stillschweigend behandelt wird. Der Verein, sowie auch ich, gehen absolut in Freundschaft auseinander  Selbstverständlich ist der Zeitpunkt im sportlichen, wo das Team quantitativ große Probleme hat, ungünstig. Nach langer Überlegung, kam ich trotzdem zu dieser Entscheidung. Ich bin ich fest davon überzeugt, dass unter der Führung vom Peter Kluth, der TuS Heven, bald wieder ein Vorzeigeverein in Witten werden wird. Auch habe ich in meiner mehr als dreißigjährigen Trainerzeit, einen so interessanten Verein kennen gelernt. Sobald die Mannschaft wieder mehr Spieler zur Verfügung haben wird, wird es tabellarisch wieder aufwärts gehen. Ich persönlich werde die Freizeit genießen und mir ohne Druck, interessante Spiele in vielen Ligen anschauen".