^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Keine zwei Meinungen gab es darüber, dass der Hevener Sieg auch in der Höhe verdient war. „Das war eine desolate Leistung von der ganzen Mannschaft“, befand Stockums Trainer Olaf Spenst. Frank Röber ärgerte sich erneut über zahlreiche Ausfälle, wurde diesmal aber wenigstens mit einem guten Spiel seiner Elf belohnt. Andreas Friedrich und Andre Guca erzielten jeweils einen Dreierpack. „Das war eine klare Angelegenheit“, so Röber.

https://www.waz.de/sport/lokalsport/witten/svh-reserve-laesst-erstmals-punkte-liegen-id211956877.html

von Marcel Kling