^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Das erste Testspiel nach 2 Trainingseinheiten stand heute auf dem Plan. Der Gegner hieß SC Weitmar 45. Aufgrund der Urlaubszeit standen uns 12 Spieler zur Verfügung, die so zum allererersten mal zusammengespielt haben. 

In den ersten Minuten bot sich eine offene Partie wo wir uns Anfangs schwer taten in dem dichtgestaffelten Mittelfeld von Weitmar lücken zu finden. Durch ungenaue Abspiele gelang es Weitmar 45 konsequent die lücken zu nutzen und führt nach 25 Minuten mit 2:0, kurz darauf ein Abstimmungsfehler in der Hintermannschaft von Weitmar, den Catagay Turgut zum 2:1 ausnutzt.

Trotz des Anschlusstreffers setzte es kurz vor der Halbzeit noch 2 teils unnötige Gegentore zum 4:1 Halbzeitstand. Halbzeit 2 beginnt mit dem schönsten tor des Tages. Keine 6 Minuten gespielt nimmt sich Robin Perovski ein Herz und knallt die Kugel aus 25 Metern in den linken Knick zum 4:2. Nach 60 Minuten merkte man, dass die Luft solangsam aber sicher weg war. Im weiteren Spielverlauf fallen die Tore zum 5:2,6:2 und 7:2.  Es gibt trotz der vielen Gegentore auch positive Sachen die man heute daraus schließen konnte.

"Wir werden weiter arbeiten und bald auf einem ordentlichen Level sein", so die Trainer Marvin Thon und Thomas Wildraut.