^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Das zweite Testspiel gegen die Spvg Hagen 11 stand heute an. Da weitere Urlauber wieder zur Verfügung standen konnten wir heute im Gegensatz zur letzten Woche anständig reagieren. Es entwickelte sich ein rassiges Spiel mit vielen Zweikämpfen, was sich viel im Mittelfeld abspielte.  

Die erste große Chance der Partie ergab sich nach einer Ecke, die Catagay Turgut per Kopf an die Latte setzte. Beide Mannschaften bekamen Möglichkeiten , die nicht konsequent bis zum Schluss zuende gespielt wurden. Ende der ersten Halbzeit ergab sich ein kleines Übergewicht für Hagen, die auch die letzte nennenswerte Chance hatten, die Nick Gantowski dennoch sehenswert parierte. In der zweiten Halbzeit das selbe Bild:

Viele Zweikämpfe, richtig ernste Torchancen blieben aus. Den Führungstreffer erzielten die Hagener nach gutem Pressing auf den kurz ausgeführten Abstoß des Gegners. Hagen ließ sich nicht hängen und spielte auf den Ausgleich. Nach einer einstudierten Standardsituation auf den 2.Pfosten kam es zu einem Zweikampf im Torraum, welcher mit Strafstoß Bestraft wurde , Ausgleich 1:1 ( 70.Minute) Wechsel auf beiden Seiten schadeten dem Spielfluss, die Kräfte schwanden, die letzten Pässe kamen nicht mehr an, konter um Konter auf beiden Seiten, die nicht zwingend zuende gespielt wurden, bis zur 90 Minute: Die 3:2 Überzahlsituation spielte Hagen bis zum Ende konsequent aus , Siegtreffer für Hagen 2:1.

Fazit: Ein guter Test für die anstehende Saison , Eine Steigerung war trotzdem zu sehen. Nächste Woche geht es weiter mit der Begegnung gegen SC Obersprockhövel.