^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Viel Vorgenommen, nichts bewegt, maßlos enttäuscht beschreibt es am besten was heute am Haldenweg passierte. 

Wenn man nach 20 Minuten 3:0 in Rückstand geht und 2x wechseln musste um die Spieler vor sich selbst zu schützen kann man sich vorstellen was für ein Tag es werden würde. Man hat alles vermissen lassen. Einstellung, Leidenschaft, Willen lagen bei 0,0%. Man hat zwei Schritte zurück gemacht im Gegensatz zu den vorherigen Wochen. Die Art und Weise wie der Niederlage zustande kam, war unterstes Niveau. Eigentlich mit Worten nicht zu beschreiben.  Nächste Woche ein weiteres Heimspiel gegen Dröschede, da ist Wiedergutmachung ist angesagt!!!