^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Hallo Sportsfreunde, gestern hatten wir ja berichtet das es ab der kommenden Saison vor dem Spiel ein gemeinsames abklatschen (wie in der Bundesliga) geben soll. Reviersport hat nun den genauen Ablauf veröffentlicht.

Der neue Passus im Wortlaut: „Stärkung der Willkommenskultur - Handshake vor und nach dem Spiel“ Mit Beginn dieser Spielzeit wird vom DFB die bundesweite Umsetzung des Rituals „Shakehand“ in allen Spielklassen von der Bundesliga bis zur Kreisklasse gewünscht.

Der Ablauf vor dem Spiel:

1. gemeinsames Einlaufen beider Mannschaften auf das Spielfeld unter Anführung des Schiedsrichters.

2. Begrüßung der Spieler der Gastmannschaft mit dem Schiedsrichter und den Spielern der Heimmannschaft per Handschlag und Gang in die eigene Spielhälfte und gleichzeitige Begrüßung der Trainer und Ersatzspieler beider Mannschaften per Handschlag am Spielfeldrand.

3. Begrüßung der Spieler der Heimmannschaft mit dem Schiedsrichter per Handschlag und Gang in die eigene Spielhälfte.

4. Weiter mit Seitenwahl etc.

 

Der Ablauf nach dem Spiel:

1. Sammeln aller Spieler, Trainer/Betreuer und Schiedsrichter am Mittelkreis.

2. Verabschiedung aller Beteiligten untereinander per Handschlag (formlos).“

 

Allerdings ist die Überwachung solcher Zeremonien kaum realisierbar, weshalb es (im Moment) auch noch keine Strafen bei Nichteinhaltung der Regel geben wird. Ein Verstoß wird lediglich im Spielbericht vermerkt, hat aber ansonsten keine weiteren Auswirkungen für die Spieler oder Vereine.