^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Nach dem letzten Wochenende hofft man, das es am kommenden Wochenende erneut Siege zu feiern gibt.

Am kommenden Wochenende beginnt um 13 Uhr der 3.Spieltag mit dem Spiel der dritten Mannschaft. Im Heimspiel trifft sie auf SuS WilhelmshöheWährend der TuSHeven beide Auftaktspiele gewonnen konnte, schaffte Wilhelmshöhe "nur" 1 Sieg und 1 Unentschieden. Das Ziel von Trainer Frank Röber ist klar, man will oben mitspielen, und sogar etwas im Aufstiegskampf mitreden. Die direkte Bilanz zwischen beiden Teams schaut aus Hevener Sicht wie folgt aus: 4 Spiele, 1 Sieg, 3 Niederlagen. Aber was zählt schon die Vergangenheit, der TuSHeven ist Tabellenführer und will es auch nach dem 3.Spieltag bleiben.

Anschließend trifft die 2.Mannschaft auf den  RS Weitmar. Bei dieser Partie gibt es keine direkte Bilanz, da man noch nie gegeneinander angetreten ist. Das Team um Manfred Knapp will nach zwei Unentschieden endlich die 3 Punkte holen, diese Punkte wären sehr wichtig für den weiteren Verlauf in der Liga. RS Weitmar hingegen hat erst 1 Punkt aus zwei Spiele geholt, auch die werden auf ihren ersten dreier heiß sein.


Die 1.Mannschaft allerdings muss zum Auswärtsspiel nach 
SW Eppendorf was ebenfalls um 15 Uhr beginnt. Nach dem 3:0 Sieg am letzten Spieltag gegen TuSHattingen möchte das Trainerteam des TuS Heven weitere 3 Punkte auf der haben Seite haben. Bei der Bilanz schaut es gut aus für den TuS Heven. Die Bilanz zeigt 2 Spiele, 2 Siege, allerdings sind die Begegnungen schon lange her.