^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Das zweite Testspiel verlor die C2 vom TuS Heven am Haldenweg mit 1:5 gegen Urania Lütgendortmund, dennoch ist das Trainergespann zufrieden mit dem Auftritt Ihres Teams. Zumal den Hevenern am Samstag acht Spieler fehlten und sie mit nur einem Auswechselspieler das Spiel bestreiten mussten.

Im ersten Durchgang war es eine offene Partie mit Torszenen auf beiden Seiten. Die Gastgeber gingen Mitte der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Jedoch mussten sie vor der zweiten Halbzeit Gegentore hinnehmen und verpassten unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff das 2:2 nur knapp. Dazu kam, dass ein Spieler in der 25. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste und die Hevener das restliche Spiel ohne Wechselspieler auskommen mussten.

"Dennoch haben die Jungs nie aufgegeben und sich durch die Partie gekämpft. Unter diesen heutigen Umständen bin ich mit dem Spiel zufrieden", erklärte Trainer Dominic Tietz und fügte lobend hinzu ; "Es war ein überaus faires Spiel beider Teams". Im zweiten Durchgang erspielten sich die Spieler von Urania Lütgendortmund vermehrt Torchancen und Heven versuchte mit allen Kräften dagegen zu stemmen. Am Ende hieß es dann 1:5 für die Gäste aus Dortmund.

Zur Galerie - https://www.fupa.net/galerie/tus-heven-ii-sv-urania-luetgendortmund-235819/foto1.html