^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5




Am 19.August 2017 bestritten die D1-Junioren des TuS Heven ihr erstes Testspiel in der neuen Spielzeit. Es ging zu den Mädchen des VfL Bochum 1848. Leider waren durch die Ferienzeit nicht alle Spieler an Bord und somit mussten Spieler aus der D2 und E1 aushelfen.

Die Jungs waren schon erstaunt als sie am Vonovia Ruhrstadion ankamen und sich im Stadioncenter umgezogen haben. Danach ging es zum intensiven Warm machen auf den Kunstrasenplatz und sie zeigten eine konzentrierte Stimmung. 

Nun zu dem Wichtigsten: Das Spiel beginnt. Wir haben uns mit dem angesetzten Schiedsrichter auf eine Spielzeit von 3x 20 Minuten geeinigt. Man merkte uns die Nervosität in den ersten 20 Minuten extrem an. Die Jungs waren etwas überfordert mit der Situation gegen Mädchen zu spielen und somit haben wir Ihnen zuviele Räume im Angriffsspiel gelassen und da war es unumgänglich ,das wir zur ersten Pause mit 0:2 zurücklagen. In der Pause habe man den Jungs gesagt ,das Sie sich hier nicht verstecken müssten , daraufhin zeigten Sie in dem zweiten Drittel eine konzentriertere Leistung und wir gewannen auch vereinzelnt unsere Zweikämpfe und kamen zu unseren ersten Chancen. Schließlich schafften wir dann durch Luca Ditges unser erstes Tor.

Nach dem dem zweiten Drittel stand es zwar 1:6 , jedoch waren wir weiterhin motiviert und wollten endlich zeigen , das wir auch Tore schießen können. Der Schiedsrichter pfiff das dritte Drittel an und wir waren sofort als Mannschaft präsent und schoßen schnell das 2:6 durch eine schöne Kombination zwischen Kevin Swienty und Timo Neuhaus. Torschütze war Timo Neuhaus. Danach übernahmen wir die Kontrolle im Spiel und machten immer mehr Druck auf die Abwehr der VfL Bochum Mädchen. 5 Minuten vor Schluss erzielten wir dann noch unseren dritten Treffer durch einen schönen Gassenpass von Marc-Darius Holzapfel auf Kevin Swienty, der dann elegant verwandelte. Zum Schluss trafen die Mädchen noch einmal durch eine Unachtsamkeit von uns. Endstand war 7:3 für die VfL Bochum Mädchen, jedoch war es ein sehr guter erster Test von uns.