^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Mit fast komplett besetztem Kader fuhren wir zum Testspiel nach Huckarde. In den ersten Minuten agierten wir zu hektisch was uns viele unnötige Ballverluste bescherte.

Nach und nach haben die Jungs das Spiel in den Griff bekommen sodass wir den Gegner in seiner Hälfte einkesseln konnten. Doch Dominanz im spielerischen Bereich war leider nicht vorhanden, sodass wir nach einem lang getretenem Freistoß und einem Missverständnis in der Hintermannschaft mit 0:1 in Rückstand geraten sind. Im weiteren Spielverlauf erarbeiteten wir uns gute Gelegenheiten die ungenutzt blieben. Desweiteren zog sich der Gegner zurück, wo wir es uns selbst schwer gemacht haben und zu viel durch die Mitte agieren wollten. 

Halbzeit 2:

Eine andere Körpersprache war zu sehen, die ersten Chancen ließen nicht lange auf sich warten. Das Spiel wurde etwas rupiger, so kam es zu mehreren Unterbrechungen die unserem spielfluss aber nicht schadeten. Der verdiente ausgleich fiel in der 40.Minute. Die Jungs bekamen die zweite Luft und setzten ohne Ende nach. Fünf Minuten später klingelte es zum Führungstreffer für TuS Heven im Kasten von Westfalia Huckarde. Nach einem gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld wurde schnell nach vorne gespielt, Räume gut ausgenutzt und veredelt mit der Führung. Einmal kam Westfalia Huckarde noch vor unser Tor, doch aus dem daraus entstehenden Konter setzte es den Schlusspunkt zum 3:1 Endstand.

Fazit: Eine Menge Luft nach oben. Wir werden jetzt Gas geben für den ersten Spieltag um positiv in die Saison zu starten.