^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Das Spiel beginnt direkt mit großem Druck der Gäste aus Langendreer. Unsere Mannschaft war im 3. Spiel zum 3. Mal neu zusammengewürfelt. Leider fehlten aus der D1 mehrere Spieler Verletzungsbedingt und somit holten wir uns 4 Spieler zur Verstärkung aus der D2.

Nach 5 Minuten Spielzeit konnte Langendreer unsere Unsicherheiten nutzen und ging mit 0:1 in Führung. Die Gäste merkten das wir keine Ordnung fanden und somit spielten Sie mit hohen Gegenpressing und konnten nach ungefähr 10 Minuten auf 0:2 erhöhen. Wir versuchten immer mit einigen Kombinationen den Gegner zu fordern, aber diese waren sehr gut drauf und ließen so gut wie nichts aufs eigene Tor zu. 

Nach 18 Minuten bekamen wir einen Strafstoß ,den unser Kapitän Timo leider vergab. Nach dem Strafstoß merkte man für eine kurze Zeit ein Übergewicht im Mittelfeld für uns , aber durch unsere unkonsequente Spielweise waren wir trotzdem nur ein Sparringspartner für die Gäste aus Langendreer. Wir kassierten durch zwei Fehler unseres Torhüters das 0:3 und das 0:4 kurz hintereinander. Den Schlusspunkt in der ersten Halbzeit setzte auch der Gast aus Langendreer, nach einer Ecke verwandelte Langendreer einen Kopfball zum 0:5. 

Unsere Halbzeitansprache war etwas impulsiver und wir sprachen unsere Schwächen an. Kurz nach Wiederanpfiff kamen wir körperlich besser ins Spiel und erspielten uns mehrere Chancen. Nach einem Eckstoß war es endlich soweit und wir machten durch Alexander unseren ersten Saisontreffer. Nun waren wir im Spiel und setzten unseren Gegner unter Druck. Leider konnten wir das nicht nutzen und ließen uns auskontern, so dass Langendreer das 1:6 und das 1:7 machen konnte. Wir versuchten danach nur noch das Spiel vernünftig zu beenden. Kurz vor Ende traf der Gast nochmals zum 1:8. Wir haben heute Lehrgeld bezahlt und versuchen in den kommenden Spielen unsere Schwächen abzustellen. 

Gute Besserung wünschen wir unserem Spieler Abdel der während des Spiels ins Krankenhaus musste.