^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Auf ungewohnter Rote Erde starteten wir in die Saison beim CSV Linden. Linden kontrollierte das Spiel, hatte viel Ballbesitz und gab uns kaum Platz zum spielen.

Die ersten Chancen ergaben sich durch fahrlässige Abspiel bzw technische Fehler. Nach und nach haben wir uns aber dann auch an den Boden gewöhnt und kamen auch zu ersten Chancen. Besonders nach Standards waren wir gefährlich. Das 1:0 viel kurz vor der Halbzeit. Unordnung nach einem Abstoß der etwas zu kurz kam und freie Räume wurden gut genutzt von Linden, am Torwart vorbei ins lange Eck geschoben.

 

Halbzeit 2: Wir versuchten offensiver zu agieren und den Gegner früher anzulaufen doch das funktionierte leider nicht ganz so gut, sodass es kurz darauf 2:0 für Linden stand. Danach hatten wir eine gute Druckphase, kamen auch zu Chancen die nicht genutzt wurden. Wie es im Fussball dann so ist, machst du sie vorne nicht rein, bekommst du sie hinten eingeschenkt. 3:0 Linden. Die Moral war leider gebrochen das 4:0 und 5:0 fielen kurz hintereinander. Den Ehrentreffer zum 5:1 erzielte Luca Ditges mit einem Schuss in die kurze Ecke. Kurz vor Ende der Partie kam der Endstand von 6:1 zustande.

Fazit: Ein guter Gegner der uns heute gezeigt hat wie einfach Fussball spielen sein kann. Selbst auf einem anderen Belag als das künstliche Grün. Nächste Woche geht es gegen BW Weitmar 09 II Zuhause weiter.