^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Am Vatertag ging es für unsere E2-Jugend schon früh zum Vatertags Turnier zur DJK SF Nette. Das Turnier war mit guten Teams bestückt, u.a waren die Nachwuchskicker von TuS Körne, TuS Hordel, FC Brünninghausen und TSV Marl-Hüls vertreten.

In der Gruppenphase hießen die Gegner TuS Wickede/Ruhr, DF Nette II und Polizei SV Hagen, wobei TuS Wickede leider abgesagt hatte, so waren dann nur noch 3 Teilnehmer in der Gruppe. Das erste Spiel gegen Polizei SV Hagen lief sehr stark, unsere Hevener Jungs spielten von Anfang stark, sie waren eng am Mann und im eigenen Ballbesitz, ließen sie den Ball gut laufen und erspielten sich einige Torchancen, die man auch im Netz versenkte. Am ende hieß das Ergebnis 0:3 für unseren Hevener Nachwuchs.

Die zweite Partie hatte es schon etwas mehr in sich. Man war sicher im ¼ Finale, aber nun ging es um den Gruppensieg. Wie schon im Spiel zuvor, ließ man den Gegner keine Chance, man spielte direkt gegen den Mann, die Zweikämpfe waren Erfolgreich, so ging man schon nach kurzer Zeit in Führung. Die Jungs waren heiß auf den Gruppensieg, immer wieder ging es Richtung gegnerisches Tor – mit Erfolg – so hieß es am ende 3:1 für die Hevener. Der Gruppensieg war geschafft.

 

Nun ging es ins ¼ Finale, der Gegner hieß FC Wellinghofen, die wurden Gruppenzweiter in Gruppe D. Die Jungs wussten das es nicht mehr so einfach wurde, jetzt hieß es , wir oder die, aber für den Hevener Nachwuchs gab es nur ein Wort – WIR - , man ging früh in Führung und spielte klare Bälle und jeder arbeitete für den anderen, es ging weiter Richtung gegnerisches Tor, 2:0, 3:0 und kurz vor Ende schaffte man sogar noch das 4:0. Es war klar, das Halbfinale kann kommen, dort wartete der TSV Marl-Hüls.

Das Halbfinale war ein Fußballfest, beide Teams schenkten sich nichts, es ging immer hin und her, beide Teams hatten Chancen, aber die Kugel wollte nicht so wirklich ins Tor, nach der regulären Spielzeit hieß es am ende 0:0, dies bedeutet, die Entscheidung muss vom Punkt her. Unsere Hevener waren etwas nervös, da man diese Situation nicht kannte, man verschoss zwei mal vom Punkt und so musste man in das Spiel um Platz drei, wo der Gegner Hombrucher SV hieß.

Auch das Spiel um Platz 3 war ein tolles Fußballspiel, auch hier gab es Torchancen auf beide Seiten, aber die jeweiligen Keeper hatten einfach einen guten Tag. Erneut musste man ins 9 Meter schießen. Diesmal waren die Nachwuchskicker von Heven nicht so nervös. Alle Hevener Schützen trafen und unser Torwart Damien hielt sogar einen 9 Meter. Die Freude war danach einfach riesen groß.

Ein langer Tag ging zu ende und alle waren kaputt und so ging es dann nach der Siegerehrung wieder zurück in Richtung Heimat. Das Trainerteam (Marc Holzapfel und Marcel Schulz) sind stolz auf ihre Truppe, weil man gegen klasse Mannschaften sehr gut mitgehalten hat und am ende dafür mit Platz drei belohnt wurde.

golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet stone island outlet outlet moose knuckles moose knuckle canada max maillots oil paintings stone island outlet stone island uk stone island outlet stone island supreme outlet supreme outlet online
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok