^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5



Im Jahr 1909 wurde der Vorgängerverein, der FC-Union Heven 09, in Witten gegründet. Die Vereinsfarben damals waren noch schwarz und weiß. Während des 1. Weltkrieges schloss sich Westfalia Heven dem Verein an. Darauf folgten weitere Zusammenschlüsse mit der Turngesellschaft Jahn und dem VfB Wannen.

Im Jahre 1933 folgte aufgrund der Gleichschaltung im Sport die Vereinigung mit dem Ruhrtaler Fußballclub und die Umbenennung in Spielvereinigung Heven. 1945 genehmigte der Regierungspräsident die Gründung eines Zentralsportvereins in Heven. Am 2. September 1945 kam es zur Gründungsversammlung mit der anschließenden Umbenennung in Turn- und Sportverein Heven. Die Vereinsfarben wurden dabei und bis heute auf blau und weiß festgelegt.